allgemeine Informationen

Was bedeutet Krisenbewältigung?

Ist eine Person mit Ereignissen oder einer Situation konfrontiert, die zum aktuellen Zeitpunkt nicht bewältigbar ist, spricht man von einer Krise, die den Verlust des seelischen Gleichgewichts mit sich bringt.

Jeder Mensch erlebt im Laufe des Lebens größere oder kleinere persönliche Krisen. Wie bedeutend diese Krise für die jeweilige Person ist bzw. ob und in welcher Intensität eine Krise entsteht, hängt von den Erfahrungen und der Fähigkeit sich damit auseinanderzusetzen ab.

Ist eine Person mit Ereignissen oder einer Situation konfrontiert, die zum aktuellen Zeitpunkt nicht bewältigbar ist, spricht man von einer Krise die den Verlust des seelischen Gleichgewichts mit sich bringt.

Jeder Mensch erlebt im Laufe des Lebens größere oder kleinere persönliche Krisen. Wie bedeutend diese Krise für die jeweilige Person ist bzw. ob und in welcher Intensität eine Krise entsteht, hängt von den Erfahrungen und der Fähigkeit sich damit auseinanderzusetzen ab.

Wie entstehen Krisen?

Krisen können unerwartet eintreten oder sich aufgrund andauernder Belastungen entwickeln. Sie können durch unterschiedliche Situationen ausgelöst werden. Dabei kann es sich um kleine alltägliche Dinge wie einen Streit oder größere wie beispielsweise finanzielle Schwierigkeiten, Verlust oder Krankheit handeln.

Auf unterschiedlichen Ebenen manifestiert, gehen mit Krisen unterschiedliche Symptome und Beschwerden einher. Oftmals lassen sich anbahnende Krisen dadurch bereits vorzeitig erkennen und es besteht die Möglichkeit rechtzeitig einzugreifen. Hier gilt es jedoch zu beachten: Nicht jede psychische, körperliche oder soziale Veränderung deutet auf eine Krise hin. Wichtig hierbei ist, die Symptome und Beschwerden zu beobachten und soweit möglich selbst zu reflektieren.

Um eine Krise bestmöglich zu bewältigen gibt es unterschiedliche Herangehensweisen. Begonnen bei der Identifizierung des Auslösers oder Anlasses über die Minimierung von physischen und psychischen Gefahren bis hin zur Inanspruchnahme professioneller Hilfe.

Achtung vor KO-Tropfen

In letzter Zeit gab es leider vermehrt Fälle von KO-Tropfen an Standorten der FH OÖ. Dieses alarmierende Phänomen erfordert unsere gemeinsame Aufmerksamkeit, um unsere Gemeinschaft zu schützen. Wir möchten euch daher über die Gefahren von KO-Tropfen informieren und sensibilisieren. 

Die ÖH arbeitet zusammen mit der FH an Maßnahmen und Aufklärungen, um gemeinsam entschlossen gegen dieses ernste Problem vorzugehen, denn dies ist keinesfalls ein Kavaliersdelikt! 

KO-Tropfen sind gefährliche Drogen, die Bewusstsein und Motorik beeinträchtigen. Sie werden oft in Getränke gemischt und können schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben.  

Symptome einer KO-Tropfen-Vergiftung können sein: 

  • Schwindel 
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Benommenheit
  • Bewusstseinsverlust

Wenn ihr eines oder mehrere dieser Symptome bei euch oder anderen bemerkt, handelt bitte sofort! 

Um euch vor KO-Tropfen zu schützen, hier einige wichtige Tipps: 

  • Achtet darauf, wer euch ein Getränk reicht 
  • Trinkt nur selbst geöffnete Getränke 
  • Lasst Getränke nie unbeaufsichtigt 
  • Vertraut auf euren Instinkt 

Falls ihr selbst oder jemand, den ihr kennt, von Fällen betroffen ist oder Verdachtsmomente habt, zögert bitte nicht, euch umgehend an das Barpersonal oder die ÖH zu wenden. Wir nehmen alle Vorfälle ernst und stehen euch zur Seite. Eure Sicherheit und Wohlbefinden sind uns wichtig, und wir sind hier, um zu helfen. Meldet euch vertrauensvoll bei der ÖH – sozial@oeh.fh-ooe.at – gemeinsam können wir aktiv gegen diese Problematik vorgehen. 

Eure Sicherheit liegt uns am Herzen, und wir zählen auf eure aktive Beteiligung an dieser wichtigen Aufklärung.

 

Weitere Informationen und Beiträge zum Thema Krise

Kriseninterventionszentrum

Psychologische Studierendenberatung

Beratungsstellen – Kontakte und Ansprechpersonen

KHG Hochschulseelsorge

Du möchtest uns etwas sagen bzw. mit uns in Kontakt treten? Wir freuen uns auf deine Meinung!

Du kannst uns (Kompass-Team) gerne anonym oder persönlich eine Nachricht zukommen lassen.

    • Wenn du uns anonym etwas schreiben möchtest, nur die Nachricht eintippen und senden.
    • Falls du eine persönliche Frage hast und eine Antwort brauchst, bitte auch Email Adresse angeben!

Persönlich

10 + 2 =